Entlastung bei Laubentsorgung (Ergänzung)

Nach erfolgreicher Testphase im vergangenen Jahr wird das Angebot der Gemeinde Moormerland in 2019 ausgeweitet.

Ab 21.10.19 stellt die Gemeinde Moormerland an insgesamt 12 Stellen Laubcontainer auf, damit Anlieger das Laub von kommunalen Bäumen in Wohnortnähe entsorgen können. Im letzten Jahr wurde intern ein Baumkataster erstellt, aus dem hervorgeht, in welchen Bereichen im Gemeindegebiet eine besonders hohe Konzentration von kommunalen Bäumen bestehen. Im Herbst 2018 startete die Gemeinde eine Testphase in der Ortschaft Warsingsfehn. Hier wurden in einigen Straßenzügen Container aufgestellt, damit Bürgerinnen und Bürger das Laub der kommunalen Bäume wohnortnah entsorgen konnten. „Diese Testphase verlief erfolgreich, deshalb werden wir unser Angebot nun auf zwei weitere Ortschaften ausdehnen“, so Bürgermeisterin Bettina Stöhr. In den Ortschaften Neermoor/Neermoorkolonie sowie Veenhusen werden zusätzliche Container aufgestellt. Als Standorte dafür wurden hier Bereiche ausgewählt, in denen wegen der Konzentration von öffentlichen Bäumen die Laubproblematik besonders deutlich hervortritt.

Die Container werden auf entsprechenden Stellplätzen an nachfolgenden Standorten aufgestellt:

  • Stellplatzfläche Mainstraße/Ecke Zum Garrelsmeer
  • Stellplatzfläche Am Hang/Ecke Zum Garrelsmeer
  • Wendeplatz Werrastraße
  • Grünanlage Azaleenweg
  • Stellplatzfläche Robert-Koch-Straße
  • Zuwegung Spielplatz Weißdornstraße
  • Grünfläche Ecke An der Friedenskirche/Glockenstraße
  • Stellplatzfläche Nelkenstraße
  • Stellplatzfläche Scharhörnstraße
  • Stellplatzfläche Posener Straße
  • Stellplatzfläche Lessingstraße

 

Ergänzung vom 22.10.2018:

Zusätzlich zu den in der Pressemitteilung genannten Standorten der Laubcontainer wird ein weiterer Laubcontainer in der Scharhörnstraße auf der Stellplatzfläche in Höhe des Hs.-Nr. 47 aufgestellt.

 

Die Aufstellung der Container erfolgt als Ergänzung zu den sonstigen bisher bekannten Entsorgungsmöglichkeiten für Laub. Bürgermeisterin Stöhr betont: „Die Container dienen ausschließlich der Entsorgung von Laub, nicht von anderen Gartenabfällen (z.B. Rasenschnitt, Baumschnitt etc.) oder sonstigen Abfällen. Auch Laubsäcke oder andere Behältnisse sind nicht in den Container zu werfen!“ Die Laubcontainer werden in regelmäßigen Abständen auf sogenannte Fehleinwürfe überprüft. Sollten sich in den Containern andere Abfälle als Laub befinden, wird die Aufstellung der Container sofort beendet. Ansonsten werden die gefüllten Container regelmäßig entleert.

Darüber hinaus werden am 26.10., 16.11. sowie 30.11.2019 an den Standorten

  • Veenhusen, Parkplatz Dorfgemeinschaftsanlage
  • Neermoor, Parkplatz Focko-Ukena-Schule
  • Warsingsfehn, Bauhof, Postweg 43
  • Oldersum, Klärwerksgelände
  • Jheringsfehn, Parkplatz Grundschule/Kindergarten

Laubcontainer aufgestellt, in denen in der Zeit von 09.00 bis 14.00 Uhr Laub entsorgt werden kann.

Eine weitere Möglichkeit der Laubentsorgung ist die Entsorgung mittels Laubsäcke mit einem Volumen von 80 Litern. Die Laubsäcke können im Bürgerbüro der Gemeinde Moormerland gegen eine Gebühr von 1,00 € erworben werden. Der Preis für die Laubsäcke wird seitens der Gemeinde Moormerland mit einem Betrag von 1,00 € unterstützt