Bekanntmachung Bebauungsplan J10

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. J 10 für ein Gebiet im Bereich der Grundschule Jheringsfehn von Hausnummer Altebeek 82 bis Altebeek 120 in einer Tiefe von ca. 280 m einschließlich der Straße „Altebeeksiedlung“ sowie Erlass von örtlichen Bauvorschriften mit Aufhebung des Bebauungsplanes Nr. J 2 „Altebeek Siedlung“

Der Rat der Gemeinde Moormerland hat in seiner Sitzung am 14.12.2017 die öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes Nr. J 10 nebst Begründungsentwurf und Umweltbericht gemäß § 3 (2) Baugesetzbuch (BauGB) mit Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 (2) BauGB beschlossen. Für den Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. J 10 werden örtliche Bauvorschriften festgesetzt. Gemäß § 3 (2) BauGB liegt der Bebauungsplan Nr. J 10 mit Begründungsentwurf und Umweltbericht in der Zeit vom 27.11.2018 bis einschließlich 04.01.2019 zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Weitere umweltbezogene Informationen liegen vor zu Lärmemissionen und Eingriffen in Natur und Landschaft, die in Folge der Planung zu erwarten sind: Schalltechnisches Gutachten Projekt Nr. 1811-11-a-mo über die schalltechnische Beurteilung der Geräuschsituation auf dem Plangebiet der Fa. Itap GmbH, Marie-Curie-Straße 8, 26129 Oldenburg vom 27.09.2013, Immissionsschutztechnischer Bericht Nr. LG8302.1/02 über die Ermittlung und Beurteilung der Geruchsemmissionssituation im Umfeld des Bebauungsplanes Nr. J 10 der Fa. Zech Ingenieurgesellschaft mbH, Hessenweg 38, 49809 Linden vom 07.09.2018; Stellungnahmen des Landkreises Leer vom 08.08.2017 und 29.08.2017.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen bei der Gemeinde Moormerland eingebracht werden. Nach dieser Frist abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

Lesen Sie weiteres zur Bekanntmachung unter Bauleitplanung

 

Moormerland, den 19.11.2018

Die Bürgermeisterin

Stöhr