Corona: Einschränkungen Rathaus

Abbuchungen zur Grundsteuer und den Abwassergebühren verzögern sich

Aufgrund der aktuellen Situation kommt es zu Verzögerungen bei der Einführung eines neuen Finanzrechnungsprogrammes.

Daher werden die Grundsteuern sowie die Abwassergebühren nicht zu den gewohnten Fälligkeiten abgebucht. Für die im Februar nicht durchgeführte Abbuchung wird die Verwaltung der Gemeinde Moormerland einen Ersatztermin bekanntgeben.


Gemeinde weist auf mögliche Verzögerungen bei der Antragsbearbeitung hin

Auf Grund der aktuellen Situation bittet die Gemeinde Moormerland um Verständnis dafür, dass es derzeit bei der Bearbeitung von Anträgen und anderen Anliegen zu Verzögerungen kommen kann.

Darüber hinaus wird darum gebeten,  von Sachstandsanfragen Abstand zu nehmen, um eine schnellstmögliche Bearbeitung der eingehenden Anträge und Anliegen vornehmen zu können.


Zugang zum Rathaus eingeschränkt

Wir weisen darauf hin, dass ab Montag, den 16.03.2020 bis auf weiteres die regulären Öffnungszeiten der Verwaltung inklusive der Tourist-Information ausgesetzt werden.

Termine bei Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeitern sind nur nach vorheriger telefonischer Absprache in Ausnahmefällen möglich. Der Zugang wird während der Öffnungszeiten durch Eingangskontrollen auf wichtige dringende Anliegen, die eine persönliche Vorsprache erfordern, begrenzt.

Sollten Sie einen Termin im Rathaus persönlich wahrnehmen müssen, denken Sie bitte daran, eine Mund-/Nase-Maske aufzusetzen. Ein entsprechender Schutz ist für Termine  im Rathaus bis auf weiteres vorgeschrieben.

Telefonisch erreichen Sie uns unter der Nummer: 04954/801-0. Alle Anliegen können auch per E-Mail an die Sachbearbeiter*innen sowie an info@moormerland.de gerichtet werden.

Bitte verzichten Sie darauf, Unterlagen persönlich abzugeben. Diese können Sie in den Briefkasten des Rathauses am Haupteingang Theodor-Heuss-Straße einwerfen.