Was machen Umwelttechnologen für Abwasserbewirtschaftung?

Um aus Abwasser wieder sauberes Wasser zu machen, ist es ein langer Prozess. Die Reinigung erfolgt in vielen Schritten. Und dafür braucht es engagierte Profis: Menschen, die analysieren und überwachen, die Maschinen steuern und funktionsfähig halten, die ihr technisches Wissen und ihren Einsatz für die Umwelt in einem spannenden, abwechslungsreichen Beruf ausleben wollen. 

Ebenso vielfältig wie deine Interessen sind auch deine Aufgaben: Du überwachst an Monitoren die Daten deiner Kläranlage. Du nimmst Abwasserproben und untersuchst sie im Labor, du dokumentierst die Abwassermengen und die Messdaten. Im Chemie-, Physik- und Biologieunterricht in der Berufsschule wird dir vermittelt, warum Bakterien nützlich sind, warum dich ein pH-Wert interessieren muss und vieles mehr!

Deine technische Geschicklichkeit ist bei der Wartung und den Reparaturen der technischen Ausstattung gefragt. Du bist zuständig für die Maschinen, Pumpenwerke und Kläranlagen. Dazu brauchst du ein gutes technisches Know-How. Das nötige Wissen dazu eignest du dir während der Ausbildung in der Schlosserei und Elektro-Werkstatt an. Deine Arbeit am PC und im Labor wechselt sich ab mit den Einsätzen an den verschiedenen Stationen des Klärwerks oder in und über den Abwasserkanälen, wo du ebenfalls für Kontrolle und Wartung zuständig bist. 

Langeweile kann kaum auftreten, denn jeder Tag ist anders und bringt neue Herausforderungen.

Ausbildungsaufbau

  • Die reguläre Ausbildungszeit dauert 3 Jahre.
  • Der Berufsschulunterricht findet blockweise an der Conerus-Schule in Norden statt.
  • Die praktische Ausbildung findet auf den drei gemeindeeigenen Kläranlagen, dem Kanalnetz und den Pumpstationen stat. 
  • In jedem Ausbildungsjahr gibt es überbetriebliche Module bei der KVHS-Norden in den Bereichen Laborarbeit, Elektrotechnik und Verfahrenstechnik

Übernahmechancen und Entwicklung

Im Anschluss an deine erfolgreiche Ausbildung hast du gute Übernahme- und Beschäftigungsmöglichkeiten und somit einen sicheren Ausbildungsplatz. 

Das bringst du mit ...

  • Den Realschulabschluss
  • Mindestens befriedigende Leistungen in den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Handwerkliches Geschick
  • EDV-Grundkenntnisse
  • Körperliche Fitness
  • Interesse an Mechanik und Elektronik
  • Keine Scheu vor Abwasser

Wir bieten dir ...

  • Die Sicherheiten des öffentlichen Dienstes.
  • Ein geregeltes und automatisch steigendes Einkommen.
  • 30 Tage Tarifurlaub.
  • Vielseitige Aufgaben.
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten.
  • Viele Fortbildungsmöglichkeiten, um das in der Ausbildung erworbene Wissen zu erweitern und zu vertiefen.
  • Firmenfitness Hansefit.
  • Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) und Personalrat.

Wir haben dein Interesse geweckt?

...dann bewirb dich hier!