Die Projektgruppe "Restaurierung & Erschließung historischer Friedhöfe"

Eine im Jahr 2019 gegründete Projektgruppe aus 12  ehrenamtlich arbeitenden Bürgerinnen und Bürgern hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Orts- und Familiengeschichten zusammenzutragen und aufzuarbeiten.

Wer Interesse an der Mitarbeit oder noch Informationen über die Bestatteten der Friedhöfe Warsingsfehn-West und Jheringsfehn-Hookswieke hat, kann sich gerne an Astrid Bufe, Tel. 04954-801-2502 oder per Mail an a.bufe(at)moormerland.de wenden.

Über die Projektarbeit hinaus plant die Gruppe regelmäßige Veranstaltungen, um sich als Gruppe vorzustellen und neue Mitglieder zu gewinnen. 

 

Tag des offenen Denkmals

2023

Im Rahmen des "Tag des offenen Denkmals" am 10.09.2023 unter dem Motto „Talent Monuments“ hat die Gemeinde Moormerland und die Projektgruppe alle Interessierten zur Eröffnung von „Grabsteine erzählen Geschichte  - Hörstationen auf den historischen Friedhöfen“ auf den Friedhöfen Warsingsfehn-West und Jheringsfehn-Hookswieke eingeladen. 

Nach dem Grußwort des Bürgermeisters und der Vorstellung des Projektes waren alle Besucher eingeladen, über den Friedhof zu spazieren, besondere Grabsteine und Symbole zu entdecken sowie an den Hörstationen in das Leben der dort Bestatteten einzutauchen. 

 

Projekttag der Konfirmanden der Jacobi Kirchengemeinde Warsingsfehn im März 2023

Einige Konfirmanden der ev.-luth. Jacobi-Kirchengemeinde Warsingsfehn haben an zwei Projekttagen im März 2023 teilgenommen. Dabei machten sie eine Erkundungstour über den historischen Friedhof Warsingsfehn. Frau Buss gab Einblicke in die Geschichte der Bestatteten und die Konfirmanden durften erstmalig die QR-Codes an den Grabstellen ausprobieren. Zur Erinnerung an den Tag wurden im  Anschluss Frühlingsblumen um die Bänke herum gepflanzt.

Da das Wetter am zweiten Projekttag nicht mitspielte, wurde dieser kurzerhand ins Heimathuus verlagert. Auch hier haben die Teilnehmenden die QR-Codes ausprobiert und ein Quiz durchgeführt.

Tag des offenen Denkmals

2022

Am Tag des offenen Denkmals in 2022 unter dem Motto „KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz“ wurden seitens der Projektgruppe die restaurierten Historischen Friedhöfe Warsingsfehn und Jheringsfehn vorgestellt und interessante Führungen auf den Friedhöfen angeboten. Magda Buss und Peter Beenenga gaben Einblicke in die Familiengeschichten der Bestatteten.

 

In Memoriam - "In Gedenken an" unsere Fehntjer

Mit der Veranstaltung In Memoriam „In Gedenken an“ unsere Fehntjer am 08.09.2022 hat sich die Projektgruppe der Öffentlichkeit vorgestellt, um

… den Bekanntheitsgrad des Projektes zu erhöhen.

… mögliche Neumitglieder anzusprechen.

… die Einwohner für das Thema zu sensibilisieren.

… und neue Infos, Materialien zu erhalten.

Nach einem interessanten Impulsvortrag über Chancen und Perspektiven des Kulturgutes „Historischer Friedhof“ von Dr. Sonja König (Ostfriesische Landschaft) hat sich die Gruppe vorgestellt und einen Einblick in ihre Projektarbeit gegeben. Anschließend blieb ausreichend Zeit, um sich auszutauschen und die ergänzende Ausstellung im Foyer zu besichtigen. 

Hier können Sie sich die Ausstellungen online ansehen: