Was machen Verwaltungsfachkräfte?

Verwaltungsfachkräfte sind in vielen verschiedenen Institutionen und Ämtern im Einsatz - und da tragen sie ziemlich viel Verantwortung. Sie sorgen nämlich dafür, dass in der öffentlichen Verwaltung alles läuft. Sie organisieren Verwaltungsabläufe und -aufgaben, z.B. in den Bereichen Personal, Finanzen oder Beschaffung. 

Verwaltungsfachkräfte erlernen in der Ausbildung rechtliches Know-How. Dieses benötigen Sie, um Anträge zu bearbeiten, Bescheide zu erstellen, Genehmigungen zu erteilen oder Urkunden auszustellen, z.B. im Ordnungsamt, Sozialamt oder Bauamt.

Der Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern gehört zum Arbeitsalltag. Als wichtige Ansprechpartner sind Verwaltungsfachkräfte beratend tätig und erteilen Auskünfte. 

Kurz gesagt: Verwaltungsfachkräfte sorgen dafür, dass die Verwaltung effizient und effektiv arbeitet. Und dafür braucht es eine gute Ausbildung!

Ausbildungsaufbau

  • Die reguläre Ausbildungszeit dauert 3 Jahre
  • Während der Praxiszeit im Rathaus verbringst du mehrere Wochen in jeder Abteilung, lernst die Arbeitsabläufe kennen und kannst deine persönlichen Stärken und Interessen einbringen.
  • Der Berufsschulunterricht findet in ca. dreimonatigen Blöcken an der BBS1 in Leer statt. 
  • Zum Beginn der Ausbildung findet ein ca. einmonatiger Einstiegslehrgang beim Niedersächsischen Studieninstitut (NSI) in Leer statt, um Grundwissen über die Verwaltung zu vermitteln und den Einstieg zu erleichtern. 
  • Vor der Zwischenprüfung und vor der Abschlussprüfung finden jeweils ca. dreimonatige Lehrgänge beim NSI zur Prüfungsvorbereitung statt, damit du mit einem sicheren Gefühl in die Prüfungen gehen kannst.

Übernahmechancen und Entwicklung

Im Anschluss an deine erfolgreiche Ausbildung hast du gute Übernahme- und Beschäftigungsmöglichkeiten und somit einen sicheren Ausbildungsplatz. Die Einsatzbereiche in der Verwaltung sind vielfältig. 

Das bringst du mit ...

  • Mindestens den Realschulabschluss
  • Gute Deutsch- und Mathekenntnisse 
  • EDV-Grundkenntnisse
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Spaß am Umgang mit Menschen

Wir bieten dir ...

  • Die Sicherheiten des öffentlichen Dienstes.
  • Ein geregeltes und automatisch steigendes Einkommen.
  • 30 Tage Tarifurlaub.
  • Vielseitige Aufgaben.
  • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten.
  • Viele Fortbildungsmöglichkeiten, um das in der Ausbildung erworbene Wissen zu erweitern und zu vertiefen.
  • Aufstiegsmöglichkeiten durch Weiterbildungen, z.B. dem Angestelltenlehrgang II. 
  • Die Möglichkeit, sich intern auf Arbeitsplätze in bevorzugten Fachgebieten zu bewerben.
  • Firmenfitness Hansefit.
  • Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) und Personalrat.

Wir haben dein Interesse geweckt?

...dann bewirb dich hier!