Fehnmuseum Heitens Huus

Das so genannte „Heitens Huus“ ist eines der wenigen verbliebenen Fehnhäuser in Moormerland. Es stand ursprünglich an der Einmündung der 7. Norderwieke (heute Kiefernstraße) in die Hauptwieke (Dr.-Warsing-Straße). Seit 1995 dient das „Heitens Haus“ als kleines, lebendiges Museum und kann besichtigt werden. Besucher erhalten einen Einblick in die Lebensweise der Fehntjer in früheren Tagen.Besichtigungen sind ab Mitte Mai immer mittwochs von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr möglich (bis Oktober).